Die Mittel gegen Schlaflosigkeit: Welche Mittel gibt es und was hilft wirklich?

Welche Mittel gegen Schlaflosigkeit gibt es und was hilft wirklich?

Die Pharmaindustrie und Naturheilmittelhersteller bieten zahlreiche Mittel gegen Schlaflosigkeit an. Doch welche Mittel helfen wirklich gegen Schlaflosigkeit und wovon sollten Sie besser die Finger lassen?

Die Mittel gegen Schlaflosigkeit: Welche Mittel gibt es und was hilft wirklich?

Pflanzliche Mittel, Medikamente oder natürliche Methoden gegen Schlaflosigkeit

Mittel gegen Schlaflosigkeit lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen. Am einfachsten kategorisiert man die Mittel nach pflanzlichen Wirkstoffen, chemischen Medikamenten und natürlichen Methoden gegen Schlaflosigkeit. Diese Haus-Mittel helfen manchmal gegen kurzfristige Schlafprobleme: ein Glas heiße Milch mit Honig, ein warmes Bad oder Schafe zählen.

Oft helfen diese Mittel auch deshalb gegen Schlaflosigkeit, weil sie an die Mutter oder Großmutter erinnern, an Geborgenheit und das friedliche Einschlafen als Kind. Chemische Mittel wie Medikamente helfen gegen Schlaflosigkeit, weil sie den Körper überrumpeln und außer Gefecht setzen. Tropfen und Tabletten können allerdings schnell abhängig machen – dann wird das Mittel gegen Schlaflosigkeit der Grund dafür, warum Sie nicht mehr schlafen können, wenn Sie es wieder weglassen wollen.

Auch pflanzliche Schlafmittel gegen Schlaflosigkeit wie Baldrian, Johanniskraut und Lavendel sind nicht uneingeschränkt empfehlenswert: Jeder reagiert anders auf diese Mittel, und oft helfen Sie erst nach Wochen gegen Schlaflosigkeit, wenn überhaupt.

Um sich zu betäuben, setzen verzweifelte Menschen auch auf Alkohol als Mittel der Wahl gegen die Probleme mit der Schlaflosigkeit. Dies ist jedoch ein gefährlicher Irrtum: Alkohol hilft zwar als Mittel beim Einschlafen, nicht aber gegen Schlaflosigkeit. Zudem verursacht das Zellgift schwerwiegende Gesundheitsprobleme, die wiederum stärkere Mittel zur Heilung benötigen und im Kampf gegen Schlaflosigkeit den natürlichen Heilprozess des Körpers behindern.

Vertrauen Sie auf Selbsthilfe als das Mittel der Wahl gegen Schlaflosigkeit

Unser Tipp zum Einschlafen ist ein ganz anderes Mittel gegen Ihre Schlaflosigkeit: Wir klären mit Ihnen die Ursache für Ihre Schlafstörungen und geben Ihnen alle nötigen Mittel an die Hand, um selbst gegen die Schlafprobleme anzukämpfen und Ihre Schlaflosigkeit zu überwinden. Dazu sollten Sie wissen, dass der Grund für Ihre Schlafstörungen Erdstrahlen sind, die an Ihrem Schlafplatz ein Störfeld erzeugen, in dem Sie schlafen.

Als Mittel gegen Erdstrahlen werden bei Schlaflosigkeit oft Abschirmmaßnahmen angeboten. Doch Erdstrahlen lassen sich nicht ablenken, umleiten oder reflektieren. Das einzige Mittel gegen die Erdstrahlen bei Schlaflosigkeit ist es, den Schlafplatz so umzugestalten, dass Sie nicht länger in einem Störfeld schlafen.

Dieses Mittel ist natürlich und Sie können es leicht selbst gegen Ihre Schlaflosigkeit umsetzen: Das ist unser Angebot zur Hilfe durch Selbsthilfe als das beste Mittel gegen Schlaflosigkeit.

Dieses Mittel hilft wirklich gegen Ihre Schlaflosigkeit

Werfen Sie jetzt einen Blick in unser kostenloses E-Book. Darin stellen wir unsere in jahrelanger Arbeit erprobte Schlafplatzanalyse als das Mittel gegen Schlaflosigkeit vor, das auf natürliche Weise langfristig und effizient wirklich hilft. Verzichten Sie auf Medikamente oder andere Mittel in Tabletten- oder Tropfenform. Die Schlafplatzanalyse ist das einzige Mittel, das Sie brauchen, um gegen Schlaflosigkeit erfolgreich vorzugehen.

Doch der erste Schritt, damit Sie dieses Mittel gegen Schlaflosigkeit bei sich richtig anwenden können, ist der Download unseres kostenlosen Buches mit unserem Selbsttest. Hier finden Sie den Multiple-Choice-Fragebogen zu unserem Selbsttest für das passende Mittel gegen Ihre Form der Schlaflosigkeit.

Er ist schnell ausfüllbar und hilft uns dabei, mit Ihnen zusammen die Schlafplatzanalyse als Mittel bestmöglich gegen Ihre Schlaflosigkeit anzuwenden – damit Sie schon bald wieder gesund und besser schlafen können.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen