Schlafprobleme Hilfe: So schlafen Sie wieder gesund!

Schlafprobleme: Jeder hat sie, aber nur Wenige wissen, woher sie wirklich kommen

Wissen Sie, was der Grund ist für Ihre Schlafprobleme, wenn Sie einmal mehr nachts wach liegen und wegen Ihrer Schlafprobleme nicht mehr weiterschlafen können? Oder hindern Ihre Schlafprobleme Sie sogar am Einschlafen? Bekämpfen Sie jetzt aktiv Ihre Schlafprobleme – wir helfen Ihnen dabei.

Schlafprobleme Hilfe: So schlafen Sie wieder gesund!

Schlafprobleme sind nicht gleich Schlafprobleme: So werden sie verursacht

Für Schlafprobleme gibt es zahlreiche Ursachen. Detaillierte Informationen zu den Ursachen für Schlafstörungen und woher sie kommen, erhalten Sie bei uns auf dieser Seite mit weiteren Hinweisen zum Thema Schlafstörungen. Generell unterscheidet man Schlafprobleme, die auf physischen Ursachen basieren, die emotional-mentale Gründe haben oder Schlafprobleme, die umweltbasiert sind. Gegen manche Faktoren sind Sie machtlos: Manchmal passiert etwas Schlimmes im Leben und der Körper reagiert mit Schlafproblemen.

Andere Faktoren bei Schlafproblemen sind leicht zu beeinflussen: Wenn Sie aufgrund von schwerem Essen am Abend Schlafprobleme haben, sind Ihre Schlafprobleme schnell behoben, sobald Sie vor dem Schlafengehen auf leichte Kost umsteigen. Eine dritte Art der Ursachen für Schlafprobleme kann ganz einfach behoben werden, wird aber oft nicht erkannt. Oder hätten Sie gedacht, dass Ihre Schlafprobleme von einem ungesunden Schlafplatz kommen?

Ein ungesunder Schlafplatz verursacht Schlafprobleme

Um Einschlafprobleme sowie Durchschlafprobleme zu vermeiden, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Schlafplatz und Ihre Schlafumgebung störungsfrei sind. Schlafprobleme werden nämlich häufig von einem ungesunden Schlafplatz verursacht. Die Schulmedizin erkennt diese Ursache für Schlafprobleme allerdings nicht: Der Arzt geht zunächst davon aus, dass Ihre Schlafprobleme körperlicher oder psychischer Natur sind.

Dass Ihr Körper gesund ist und Ihre Schlafprobleme vielmehr von Ihrem Schlafplatz kommen, wird in der Medizin nicht berücksichtigt. Dabei ist diese Ursache für Schlafprobleme leicht zu erkennen: Wenn Sie zum Beispiel anderswo durchaus einmal gut schlafen, in Ihrem eigenen Bett aber Schlafprobleme haben, dann liegt es an Ihrem Schlafplatz. Doch auch wenn Sie anderswo schlafend Schlafprobleme haben, kann die Ursache dennoch an Ihrem Schlafplatz liegen.

Je länger Ihre Einschlafprobleme oder Durchschlafprobleme andauern, desto nachhaltiger sind die gesundheitlichen Schäden, die diese Schlafprobleme bereits bei Ihnen verursacht haben – und dann hilft auch zeitweise anderswo zu schlafen nicht mehr gegen die Schlafprobleme.

So richten Sie sich einen gesunden Schlafplatz gegen Schlafprobleme ein

Um herauszufinden, ob Ihre Schlafprobleme von einem ungesunden Schlafplatz verursacht werden, empfehlen wir Ihnen zunächst hier unseren schnellen Selbsttest bei Schlafproblemen. Der Selbsttest bei Schlafproblemen verrät Ihnen, ob Ihre Schlafprobleme an einem ungesunden Schlafplatz liegen.

Dieser verursacht Schlafprobleme, weil sich natürlich vorkommende Erdstrahlen dort bündeln und ein gesundheitsschädigendes Störfeld an Ihrem Schlafplatz bilden. Dieses Störfeld hindert Sie am Schlafen und ist der Grund für Ihre Schlafprobleme. Machen Sie jetzt den Selbsttest als ersten Schritt auf dem Weg zu gesundem Schlaf ohne Schlafprobleme.

Lassen Sie nicht zu, dass Schlafprobleme Ihnen Lebensqualität rauben

Sie fragen sich jetzt: Was tun bei Schlafprobleme, damit ich wieder gut und gesund schlafe? Schlafprobleme haben verschiedene Gründe und Schlafprobleme lassen sich auf unterschiedliche Weise beheben. Informieren Sie sich hier auf unserer Seite darüber, was zu tun ist gegen Ihre Schlafprobleme. Denn Schlafprobleme beeinträchtigen Ihre Gesundheit.

Je länger sie andauern, desto schwieriger wird die Behandlung von Schlafstörungen und schwerwiegender können die gesundheitlichen Folgen von Schlafproblemen sein. Andauernde Müdigkeit, Abgeschlagenheit und fehlende Motivation für körperliche oder geistige Arbeit sind die ersten Symptome von Schlafproblemen. Gehen Sie jetzt aktiv gegen Ihre Schlafprobleme vor – und setzen Sie auf die Methode, die wirklich hilft.

Machen Sie den Selbsttest und erkennen Sie, woher Ihre Schlafprobleme kommen

Medikamente oder pflanzliche Mittel belasten Ihren Organismus noch zusätzlich zu Ihren Schlafproblemen. Wenn Sie die genaue Ursache für Ihre Schlafprobleme kennen, müssen Sie nicht mehr auf diese Dinge zurückgreifen, um Ihre Schlafprobleme in den Griff zu bekommen. Setzen Sie auf die ganz natürliche Möglichkeit zur Behebung von Schlafproblemen.

Dafür brauchen Sie zunächst nur hier unseren Selbsttest bei Schlafproblemen zu absolvieren. Der schnelle Test hilft Ihnen, der Ursache Ihrer Schlafprobleme auf den Grund zu gehen. Beantworten Sie die Fragen und freuen Sie sich schon bald wieder auf gesunden Schlaf ohne Schlafprobleme.

So haben unsere Klienten ihre Schlafprobleme in den Griff bekommen – Sie schaffen das auch

Der Selbsttest zum Erkennen der Ursache von Schlafproblemen basiert auf der langjährigen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit unseren Klienten. Sie alle haben unter Schlafproblemen gelitten – und wir konnten ihnen dabei helfen, die Schlafprobleme zu bewältigen. Unsere Methode ist simpel, natürlich und effizient: Sie kommt ohne zusätzliche Hilfsmittel wie sinnlose Abschirmmaßnahmen aus.

Unsere erwiesenermaßen wirksame Behandlung von Schlafstörungen ist die Schlafplatzanalyse zur Ermittlung von Störfeldern aufgrund von Erdstrahlen. Daraufhin folgt die Gestaltung eines gesunden, störungsfreien Schlafplatzes. Machen Sie jetzt den Selbsttest und erfahren Sie, wie auch Sie mit der Online-Schlafplatzanalyse Ihren Schlafplatz so umgestalten können, dass er störungsfrei ist und Ihnen nie wieder Schlafprobleme bereitet.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen