Baby will nicht schlafen

Ihr Baby will nicht schlafen: So helfen Sie Ihrem kleinen Schlafmuffel

Versetzen Sie sich in die Lage von Ihrem Baby: Will es nicht schlafen, oder kann es vielleicht nicht schlafen, weil ein ungesunder Schlafplatz das Baby daran hindert? Jeder will friedlich schlummernden Nachwuchs – verzweifeln Sie nicht, denn auch Ihr Säugling wird mit unserer Hilfe wieder gut schlafen.

Baby will nicht schlafen

Nur wenn ein Baby krank ist, will es nicht schlafen

Ein Baby will, aber kann nicht sprachlich ausdrücken, warum es nicht schlafen kann. Als Eltern müssen Sie oft rätseln, warum Ihr Baby unruhig ist, wach bleiben will und nicht bereit ist, zu schlafen. Ein gesundes und ausgeglichenes Baby will bis zu 16 Stunden pro Tag schlafen.

Denn nicht im Wachzustand findet das Wachstum statt, sondern nur beim Schlafen. Wenn ein Baby schreit und wach bleiben will, auch wenn es nicht mehr kann und dringend schlafen müsste, steckt oft eine ernstzunehmende gesundheitliche Einschränkung dahinter: Ihr Baby will, aber kann nicht schlafen und leidet damit unter Schlafproblemen oder sogar einer Schlafstörung. Bei Erwachsenen sind oft Stress und emotionale Belastung Ursache für kurzfristige Schlafprobleme.

Das fällt bei einem Baby aus: Wenn es das bekommt, was es will, steht es nicht unter Stress und sollte ruhig schlafen können. Folglich ist ein äußerer Faktor dafür verantwortlich, wenn Ihr Baby nicht schläft, unruhig ist und sogar schreit. Das will kein Elternteil – aber die Lösung ist nicht schwer zu finden, damit Ihr Nachwuchs wieder schlafen kann.

Was Ihr Baby jetzt wirklich will, wenn es nicht schlafen kann

Seien Sie nicht streng oder böse mit Ihrem Baby, denn es will Sie nicht ärgern. Es möchte schlafen, aber etwas hindert Ihr Baby daran. Jedes Elternteil will wissen, warum der Säugling nicht beim Schlafen Ruhe findet.

Holen Sie sich jetzt kostenlos Rat in unserem E-Book: Darin erzählen wir, wie jedes Baby unserer Klienten ganz einfach wieder besser schlafen will, obwohl es zuvor nicht schlafen konnte. Der nächste Schritt ist dann eine Online-Schlafplatzuntersuchung, die Sie hier bei uns selbst durchführen können.

Damit können Sie für Ihr Baby selbst den Schlafplatz so gestalten, wie es ihn instinktiv haben will: gesund, störungsfrei und nicht belastet von Erdstrahlen. Schlafen Sie wieder beruhigt, genauso wie Ihr Baby. Was will das Elternherz mehr? Ihr Nachwuchs weint nicht mehr und wird wieder gut schlafen – die beste Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung.

Die Gefahr von Schlafstörungen, wenn Ihr Baby zwar will, aber nicht schlafen kann

Sie haben bestimmt schon vom plötzlichen Kindstod (SIDS) gehört. Ein ungesunder Schlafplatz kann für Ihr Baby gefährlich werden: Wenn es dort keine Ruhe finden will, aber nicht anderswo eine Gelegenheit zum Schlafen hat, erhöht sich die Gefahr der frühkindlichen Schlafapnoe oder des Säuglingstods. Ursache für Schlafstörungen bei Babys sind schädliche Erdstrahlen, die an seinem Schlafplatz ein Störfeld bilden.

Kein Baby will in einem Bett liegen, das nicht an einer störungsfreien Stelle steht. Um wieder schlafen zu können, ist eine Schlafplatzuntersuchung vonnöten, die Sie für Ihr Baby ganz einfach selbst durchführen können. Jeder will ein ruhig schlafendes Kind – das zu erreichen ist nicht schwer und das Schlafen wird wieder kinderleicht sein.

Informieren Sie sich jetzt hier über unsere Online-Schlafplatzuntersuchung: Die einfache und unkomplizierte Lösung, wenn Ihr Baby zwar will, aber nicht schlafen kann.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen