Baby schlafen lernen

Helfen Sie Ihrem Baby dabei, wieder gesund schlafen zu lernen

Neun Monate hat Ihr Baby im Mutterleib geschlafen – und jetzt will es auf einmal nicht mehr schlafen oder will nicht lernen, dass Schlaf wichtig ist für seine Entwicklung? Jedes Baby kann schlafen lernen, wenn es an einem gesunden Schlafplatz schläft.

Baby schlafen lernen

Schlafstörungen: Darum muss Ihr Baby schnell wieder schlafen lernen

Eine unruhige Nacht bei einem Baby ist normal: Koliken oder Hunger halten es vom Schlafen ab und es wird schnell lernen, dass Sie als Eltern ihm sofort helfen, wenn es nachts schreit. Doch was, wenn Ihr Baby überhaupt nicht mehr schlafen kann? Sollten Sie lernen, damit zu leben und auf Besserung hoffen? Keinesfalls!

Es ist sehr gefährlich, wenn Ihr Baby unter Einschlafstörungen oder Durchschlafstörungen leidet und nicht schlafen will. Es muss eigentlich nicht lernen, dass viel und tiefer Schlaf gut für es ist, denn ein Baby wird automatisch täglich bis zu 16 Stunden schlafen. Eher müssen Sie als Eltern lernen, wie Sie Ihrem Baby bei einer viele Nächte dauernden Schlafstörung dabei helfen, wieder gut schlafen zu lernen.

So wird Ihr Baby wieder schnell schlafen lernen

Vertrauen Sie Ihrem Baby: Es kann deshalb nicht schlafen, weil äußere Faktoren seinen Schlaf stören. Lernen Sie am besten zunächst mehr darüber, woher die Schlafstörungen bei Ihrem Baby kommen: schädliche Erdstrahlen halten Ihr Baby vom Schlafen ab.

Sie können ganz einfach selbst lernen, was Erdstrahlen mit der Schlafstörung von Ihrem Baby zu tun haben: Laden Sie sich unser kostenloses E-Book zum Thema Schlafen, Schlafstörungen und Erdstrahlen herunter. Darin lernen Sie alles über die gesundheitsschädlichen Störfelder, die Ihrem Baby das Schlafen erschweren, so dass es erst wieder lernen muss, dass Schlaf etwas Gutes ist. In unserem kostenlosen E-Book erfahren Sie auch, warum es so wichtig ist, jetzt mit Ihrem Baby gesund schlafen zu lernen.

Langfristige Gesundheitsschäden oder Entwicklungsstörungen können Sie nur dann vermeiden, wenn Sie Ihrem Baby dabei helfen, gut schlafen zu lernen.

Jedes Baby kann an einem gesunden Schlafplatz schlafen lernen

Wenn Ihr Baby das ruhige Schlummern verlernt hat, muss es schnell wieder gesund schlafen lernen. Dafür ist vor allem entscheidend, dass das Baby am richtigen Schlafplatz schlafen kann. Wenn Sie lernen möchten, was einen gesunden Schlafplatz ausmacht und wie Sie für Ihr Baby einen störungsfreien Schlafplatz einrichten können, damit es wieder besser schlafen lernen kann, haben wir die Lösung für Sie: Mit unserer Online-Schlafplatzanalyse können Sie für Ihr Baby selbst einen gesunden Schlafplatz schaffen und ihm auf natürliche Weise dabei helfen, wieder schlafen zu lernen.

Ihr Baby leidet unter Einschlafprobleme oder Durchschlafprobleme, weil Erdstrahlen auf seinem Schlafplatz ein Störfeld bilden und es vom Schlafen abhalten. Wenn Sie lernen, wie Sie den Schlafplatz umgestalten müssen, um ihrem Baby störungsfreies, ruhiges und gesundes Schlafen zu ermöglichen, lernen Sie auch, wie Sie auf natürliche Weise jede Schlafstörung beseitigen können.

Denn die Erdstrahlen und die daraus resultierenden Störfelder lassen sich nicht abschirmen oder umleiten – Sie müssen das Bett von Ihrem Baby anders platzieren, damit es wieder schlafen wird und lernen kann, dem neuen Schlafplatz zu vertrauen. Führen Sie die Online-Schlafplatzanalyse selbst durch und helfen Sie Ihrem Baby dabei, wieder gesund und ruhig schlafen zu lernen.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen