Schlaflos die ganze Nacht: So beheben Sie Ihre Schlafstörungen

Schlaflos in der Nacht: So bekämpfen Sie Ihre Schlafstörungen

Wenn Sie nachts schlaflos wach liegen, leiden Sie unter Schlafproblemen. Lange Zeit schlaflos zu sein deutet hingegen auf eine gesundheitsschädliche Schlafstörung hin. Mit unserer Hilfe müssen Sie sich nicht länger schlaflos im Bett herumwälzen.

Schlaflos die ganze Nacht: So beheben Sie Ihre Schlafstörungen

Schlaflos ist nicht gleich schlaflos: Schlafprobleme haben viele Gründe

Ab und zu ist eine schlaflose Nacht für den Organismus nicht weiter schlimm. Wenn Sie schwer gegessen oder viel Alkohol getrunken haben, benötigt Ihr Körper nachts länger, um zu verdauen und zu entgiften. Das hat zur Folge, dass die Nacht eher schlaflos verlaufen wird. Auch das nächtliche Gedankenkarussell aufgrund von Stress im Beruf oder in der Familie kann dazu führen, dass Sie ab und zu schlaflos sind. Organische Ursachen für schlaflose Nächte sind zudem Probleme wie Schlafapnoe oder unruhige Beine, sowie umweltbedingte Einflüsse wie Lärm, schlechte Luftqualität.

Oft wird auch unterschätzt, dass eine schlechte Schlafhygiene oder unregelmäßige Schlafenszeiten zu Schlaflosigkeit führen können, dass Sie häufiger schlaflos sind als gut für Ihren Körper wäre. Doch eine weitere Ursache für schlaflose Nächte wird in der Schulmedizin nicht berücksichtigt – doch Sie sollten auch daran denken, wenn Sie nicht länger schlaflos sein möchten.

Sie sind schon lange schlaflos? Dann leiden Sie unter einer Schlafstörung

Wenn Sie schlaflos sind, leiden Sie unter Einschlafproblemen oder unter Durchschlafproblemen – im schlimmsten Fall sogar unter beiden Problemen. Doch egal, ob Sie schlaflos sind, weil Sie nicht einschlafen können oder weil Sie nicht durchschlafen können: Ihre schlaflosen Nächte können bald ein Ende haben, wenn Sie jetzt die Schritte ergreifen, die Ihnen dabei helfen, nicht länger schlaflos nachts wach zu liegen.

Wichtig ist zunächst zu erkennen, ob Sie schon länger schlaflos sind. Denn langfristig schlaflos zu sein bedeutet, dass Sie bereits unter einer Schlafstörung leiden. Für Ihren Körper ist eine Schlafstörung weitaus problematischer als einfach nur ab und zu eine schlaflose Nacht zu verbringen.

Lang andauernd schlaflos zu sein stellt Ihr Immunsystem vor eine große Herausforderung. Denn bei Schlaflosigkeit ist der Körper anfälliger für Infektionen oder für negative Umwelteinflüsse. Das wiederum schwächt den Körper und verstärkt die Tendenz, weitere schlaflose Nächte erleiden zu müssen.

Werden Sie aktiv, um nicht länger schlaflos zu sein

Sie möchten nicht länger schlaflos im Bett liegen, sondern endlich wieder ruhig und gesund schlafen? Für Ihre Schlafstörung und die schlaflosen Nächte gibt es genau eine Ursache – und dazu auch das passende Heilmittel. Verabschieden Sie sich von Schlafmitteln oder anderen Medikamenten, denn lange schlaflose Nächte können mit Schlaftabletten nur gemildert, aber nicht in ihrer Ursache behoben werden.

Medikamente belasten Ihren Körper zudem zusätzlich und sollten nicht das Mittel Ihrer Wahl sein, wenn Sie schlaflos sind. Denn gegen die Ursache Ihrer Schlafstörungen helfen sie ohnehin nicht: Ihre schlaflosen Nächte sind auf Erdstrahlen zurückzuführen, die an Ihrem Schlafplatz ein gesundheitsschädliches Störfeld verursachen. Das sorgt dafür, dass Sie nachts schlaflos wach liegen.

So können wir Ihnen helfen, wenn Sie schlaflos sind

Auch wenn Sie jetzt besorgt sind: Sie müssen nicht länger schlaflos nachts wach liegen, denn auch für die Ursache Ihrer Schlafstörungen gibt es ein einfaches und natürliches Mittel, um sie zu beheben. In unserer jahrelangen Zusammenarbeit mit schlaflosen Klienten haben wir eine Methode perfektioniert, von der auch Sie jetzt profitieren können, wenn Sie schlaflos sind.

Dazu gibt es ein E-Book, das Sie sich kostenlos herunterladen können. Darin finden Sie Erfahrungsberichte aus der Anwendung unserer Schlafplatzanalyse, die auch Ihnen dabei helfen wird, nicht länger schlaflose Nächte zu verbringen. Auf Basis der Schlafplatzanalyse wurde der Schlafplatz unserer Klienten erfolgreich umgestaltet, so dass sie nicht länger schlaflos in Störfeldern liegen mussten. Ohne die negativen Einflüsse durch die Erdstrahlen waren die Zeiten der schlaflosen Nächte bald vorbei – und die Schlafstörungen auch langfristig beseitigt.

Es liegt an Ihnen: Sie müssen nicht länger schlaflos sein

Niemand möchte gerne die Nächte schlaflos wach liegen. Deshalb haben wir für Sie die Schlafplatzanalyse in eine Online-Schlafplatzanalyse umgewandelt. Dabei können Sie selbst herausfinden, wo Erdstrahlen an Ihrem Schlafplatz ein gesundheitsschädliches Störfeld erzeugen, das Sie nachts schlaflos wach liegen lässt. Über Erdstrahlen sollten Sie wissen, dass diese nicht abgeschirmt, gefiltert oder neutralisiert werden können. Sie können Ihnen lediglich ausweichen und so nicht länger schlaflose Nächte verbringen.

Doch bevor Sie an Ihren Schlafplatz optimieren können, sollten Sie einen Blick auf unseren Selbsttest werfen, der Ihnen mehr über den Grund für Ihre schlaflosen Nächte verrät.

Downloaden Sie jetzt unser E-Book und machen Sie den Selbsttest.

So erfahren Sie, warum Sie schlaflos sind und was Sie tun können: Dank der langjährigen Erfahrungen mit unseren Klienten und der Schlafplatzanalyse haben wir einen einfachen und schnell zu beantwortenden Selbsttest zusammengestellt. Als erste Maßnahme gegen schlaflose Nächte lohnt sich diese kleine Investition in Ihre Gesundheit.

Denn mit dem hier abrufbaren Online-Selbsttest werden Sie das gute Gefühl haben, endlich nicht länger hilflos bei schlaflosen Nächten zu sein, sondern aktiv den ersten Schritt zu gutem und gesundem Schlaf zu ergreifen.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen