Unruhiger Schlaf? Hilfe gegen unruhigen Schlaf - das können Sie tun

Unruhiger Schlaf? Erste Hilfe gegen unruhigen Schlaf – das können Sie tun:

Unruhig ist der Schlaf manchmal bei jedem Menschen. Wenn allerdings jede Nacht von unruhigem Schlaf geprägt ist, sollten Sie Maßnahmen gegen den unruhigen Schlaf ergreifen. Wir erklären Ihnen, wie Sie wieder ruhig schlafen können – auf ganz natürliche Weise.

Unruhiger Schlaf? Hilfe gegen unruhigen Schlaf - das können Sie tun

Je länger unruhiger Schlaf bei Ihnen schon andauert, desto dringender besteht Handlungsbedarf

Erinnern Sie sich noch an die Nächte, in denen nicht unruhiges Herumwälzen Ihnen den Schlaf geraubt hat? Wenn Sie schon einige Zeit unter unruhigem Schlaf leiden, ist jetzt die beste Gelegenheit, endlich den ersten Schritt zu machen, um wieder besser zu schlafen.

Unruhiger Schlaf beeinträchtig Ihre Lebensqualität

Um im Beruf, in der Freizeit und im Familienalltag nicht nur zu funktionieren, sondern das Leben dabei auch noch genießen zu können, müssen Sie unruhigen Schlaf vermeiden, so gut es geht. Alpträume, Stress oder körperliche Beschwerden erzeugen kurzfristig unruhigen Schlaf, denn das Unterbewusstsein verarbeitet damit die Erlebnisse des Tages.

Doch wenn unruhige Nächte und schlechter Schlaf bei Ihnen langfristig auftreten, spricht man von einer Schlafstörung, die Ihre Lebensqualität nachhaltig beeinflusst.

Auch schlechte Träume, die Ihr Unterbewusstsein erzeugt, können unruhigen Schlaf hervorrufen. Jedoch sollten Sie sich im Fall von Alpträumen fragen, woher diese kommen: Denn Ihr Unterbewusstsein signalisiert mit unruhigem Schlaf und Träumen auch, dass generell mit Ihrem Schlafumfeld etwas nicht in Ordnung ist.

Dann sind nicht Erlebnisse des Tages verantwortlich für unruhigen Schlaf, sondern der Platz, an dem Sie ruhig schlafen möchten.

Erhöhte Gefahr für Krankheiten aufgrund von unruhigem Schlaf

Unruhiger Schlaf ist ein Risikofaktor für viele Krankheiten. Unter anderem Geschwülste, Tumore und andere abnormale Veränderungen am Körper können aufgrund von unruhigem Schlaf begünstigt werden. Denn nur ein ausgeruhter Körper ist dazu in der Lage, defekte Zellen und fremde Erreger zu besiegen.

Unruhiger oder sogar völlig fehlender Schlaf sorgt dafür, dass die Immunabwehr des Körpers geschwächt ist. So haben Fremdkörper wie Viren oder Bakterien leichtes Spiel mit Ihrem erschöpften Organismus bei unruhigem Schlaf.

Doch auch chronische Krankheiten wie Erschöpfung, Herzleiden und Depression können auf unruhigen Schlaf zurückgeführt werden. Damit unruhiger Schlaf nicht länger zum Gesundheitsrisiko für Sie wird, sollten Sie jetzt die Ursache dafür ausfindig machen und beheben.

Die gute Nachricht dabei: Ihr unruhiger Schlaf kann einfach und auf natürliche Weise geheilt werden – wir erklären Ihnen genau, wie Sie nicht mehr unter unruhigem Schlaf leiden, sondern gesund durchschlafen.

Beheben Sie jetzt die Ursache für Ihren unruhigen Schlaf und schlafen Sie wieder gesund

Zu den Ursachen für unruhigen Schlaf zählt die Schulmedizin organische, psychische und umweltbedingte Gründe. Dabei wird jedoch nicht berücksichtigt, dass unruhiger Schlaf nicht nur auf Sie oder die nicht beeinflussbaren Umweltfaktoren zurückgeführt werden kann.

Auch der Schlafplatz an sich kann dafür verantwortlich sein, dass Sie unruhig schlafen. Diese Option sollten Sie vor allem dann in Betracht ziehen, wenn Sie schon viele Tipps gegen unruhigen Schlaf beherzigt haben – aber nichts auf Dauer langfristig gegen unruhigen Schlaf helfen will.

Erdstrahlen verursachen unruhigen Schlaf – und das können Sie dagegen tun

Ihr Schlafplatz ist dann für unruhigen Schlaf verantwortlich, wenn Sie nachts im Bett inmitten von einem Störfeld liegen, das durch Erdstrahlen verursacht wird. Erdstrahlen kommen natürlich vor und werden vom Körper wahrgenommen, so dass unruhiger Schlaf als erstes Anzeichen dafür eintritt, dass der Schlafplatz ungesund ist.

Wenn Sie dagegen nichts unternehmen, ist unruhiger Schlaf sogar erst der Anfang: Aus unruhigem wird schlechter oder ganz ausbleibender Schlaf – und langfristig drohen dadurch die bereits beschriebenen Gesundheitsschäden. Um nicht mehr unruhigen, sondern erholsamen Schlaf genießen zu können, müssen Sie deshalb Ihren Schlafplatz umgestalten.

Erst an einem gesunden Schlafplatz werden Sie wieder zur Ruhe finden und sich nicht mehr unruhig herumwälzen anstatt gut zu schlafen.

Erfahrungsberichte: So haben unsere Klienten ihren unruhigen Schlaf in den Griff bekommen

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Kunden zusammen, die ebenfalls unter unruhigem Schlaf gelitten haben. Gegen den unruhigen Schlaf haben wir eine Methode entwickelt, die bereits bei unseren über 1.000 Klienten erfolgreich den unruhigen durch erholsamen Schlaf ersetzt hat.

Unsere Erfahrungsberichte zu dieser Methode können Sie jetzt kostenlos nachlesen: Wir haben für Sie ein E-Book vorbereitet, in dem wir Ihnen beschreiben, welche Folgen unruhiger Schlaf bereits bei unseren Kunden hatte – und wie wir mit unserer Methode, der bewährten Schlafplatzanalyse, für ruhigen Schlaf gesorgt haben. Nach der Schlafplatzanalyse konnte der Schlafplatz stets so umgestaltet werden, dass keine Erdstrahlen mehr darauf ein Störfeld bilden konnten.

Unruhiger Schlaf gehörte damit der Vergangenheit an – und die damit verbundenen körperlichen wie psychischen Beschwerden wurden gelindert, wenn nicht sogar geheilt. Erfahren auch Sie, wie die Schlafplatzanalyse funktioniert – ganz ohne zusätzliche Hilfsmittel oder teure Medikamente – und informieren Sie sich jetzt in unserem E-Book über die Schritte weg von unruhigem und hin zu gesundem, ruhigem und tiefem Schlaf.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen