Schlafstörungen Wechseljahre Symptome

Schlafstörungen und Wechseljahre: Kennen Sie diese Symptome?

Schweißausbrüche in der Nacht, Schlafstörungen und Spannungsgefühle in der Brust: Die Wechseljahre haben viele verschiedene Symptome, und jede Frau reagiert unterschiedlich auf die hormonelle Umstellung. Gehen Sie jetzt vor gegen Ihre Schlafstörungen und durchleben Sie die Wechseljahre trotz aller Symptome mit gesundem Schlaf.

Schlafstörungen Wechseljahre Symptome

Schlafstörungen verschlimmern die Wechseljahre – tun Sie etwas dagegen

Die Symptome von Schlafstörungen während der Wechseljahre sind deutlicher ausgeprägt als die Symptome von Schlafstörungen alleine oder die Beschwerden der Wechseljahre für sich genommen. Achten Sie darauf, ob die Symptome schlimmer werden, wenn Sie eine unruhige Nacht hatten.

Denn Schlafstörungen und Wechseljahre erzeugen Wechselwirkungen, welche die Symptome beider Probleme gegenseitig verschlimmern. Gegen die hormonelle Umstellung können Sie auf bewährte Präparate zurückgreifen; doch gegen Schlafstörungen gibt es keine Tabletten. Gestalten Sie Ihre Wechseljahre so angenehm wie möglich und lassen Sie nicht zu, dass die Symptome Ihre Lebensqualität beeinträchtigen.

Auf Sie warten noch viele spannende Tage und erholsame Nächte – werden Sie jetzt aktiv und eliminieren Sie die Ursachen für Ihre Schlafstörungen. Dann steht dem sanften Vorüberziehen der Wechseljahre ohne schwerwiegende Symptome nichts mehr im Wege.

Ein gesunder Schlafplatz bekämpft Schlafstörungen und hilft gegen Beschwerden der Wechseljahre

Die Symptome sind nicht bei allen Frauen gleich, aber ähnlich: Gewichtsschwankungen, Ergrauen oder Haarausfall, Schwindelgefühle und in den meisten Fällen deswegen auch unruhiger Schlaf oder Schlafprobleme. Halten die schlaflosen Nächte, an so spricht man von Schlafstörungen, die gerade während der Wechseljahre den ohnehin durch die Symptome belasteten Körper zusätzlich schwächen.

Ein Teufelskreis beginnt: Sie fühlen sich müde aufgrund von Schlafstörungen und Sie erleben die Wechseljahre intensiver als die Symptome eigentlich sein müssten – und das führt wiederum zu noch schlimmeren Schlafstörungen. Sie können diesen Teufelskreis ganz einfach selbst durchbrechen: Informieren Sie sich hier über unsere erprobte Online-Schlafplatzanalyse und sorgen Sie selbst dafür, dass Ihre Wechseljahre ohne das schlimmste aller Symptome vorbeigehen. Denn gegen Schlafstörungen ist ein gesunder Schlafplatz das beste Mittel.

Wie Sie diesen gestalten, erfahren Sie mit Hilfe unserer Online-Schlafplatzanalyse, die auch anderen Frauen schon durch die Wechseljahre geholfen hat. Weitere Informationen und Erfahrungen unserer Kundinnen über Symptome, die mit Schlafstörungen in Zusammenhang stehen und die Wechseljahre verschlimmern können, finden Sie auch in unserem kostenlosen E-Book.

Schlafen Sie gut: Weder Schlafstörungen noch die Wechseljahre sollen Ihnen den Schlaf rauben

Sie können die lästigen Symptome beider Probleme auf gesunde und natürliche Weise bekämpfen. Denn wenn die Schlafstörungen geheilt sind, werden auch die Wechseljahre sanfter verlaufen und Sie werden die Symptome als weniger schlimm empfinden, weil Sie gut ausgeschlafen und ausgeruht sind. Grund für Ihre Schlafstörungen sind übrigens nicht die Wechseljahre.

Vielmehr machen Ihnen Erdstrahlen zu schaffen, die über Ihrem Schlafplatz ein schädliches Störfeld bilden und Ihre Symptome verschlimmern. Schlafstörungen müssen nicht sein: Machen Sie unsere Online-Schlafplatzanalyse bei sich zuhause und tun Sie sich selbst etwas Gutes für entspannte Wechseljahre.

Mit unserer Schlafplatzuntersuchung erfahren Sie genau, wie Sie einen störungsfreien Schlafplatz gestalten können und ohne lästige Symptome wieder ruhig schlafen können. Sie brauchen keine weiteren Hilfsmittel, um Ihre Schlafstörungen in den Griff zu bekommen. Machen Sie die Online-Schlafplatzanalyse und freuen Sie sich auf angenehmere Wechseljahre und gemilderte Symptome.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen