Schlafplatzentstörung: So funktioniert es richtig

Schlafplatzentstörung: Wie gestalten Sie einen störungsfreien Schlafplatz?

Wenn Sie unter Schlafproblemen oder sogar Schlafstörungen leiden, liegt die Ursache oft an einem ungesunden Schlafplatz. Erfahren Sie hier, wie eine Schlafplatzentstörung funktioniert – und was wirklich hilft gegen schlaflose Nächte.

Schlafplatzentstörung: So funktioniert es richtig

Schlafplatzentstörung: Anzeichen für einen ungesunden Schlafplatz

Wann ist eine Schlafplatzentstörung wirklich notwendig und woran erkennen Sie, dass Ihr Schlafplatz von einer Störung betroffen ist? Finden Sie heraus, wie Sie wieder ruhig und gesund schlafen.

Darum hilft Ihnen eine Schlafplatzentstörung dabei, wieder gut zu schlafen

Gehen Sie kurz in sich, und fragen Sie sich, ob Ihr Schlafplatz von einer Schlafplatzstörung betroffen sein könnte: Wachen Sie oft zwischen 1 und 4 Uhr morgens auf? Gehen Sie abends mit einem unguten Gefühl ins Bett, obwohl Sie müde sind? Sind Sie morgens unausgeschlafen und gereizt, auch wenn die Nacht lang genug gewesen wäre, um sich richtig auszuschlafen?

Wenn das der Fall ist, könnte Ihr Schlafplatz von einem Störfeld betroffen sein. Dann hilft nur noch eine fachmännische Schlafplatzentstörung, damit Sie endlich wieder gut schlafen können. Ein Störfeld entsteht, weil natürlich vorkommende Erdstrahlen oder Wasseradern unterirdisch in Ihrer Nähe verlaufen und sich an Ihrem Schlafplatz ballen. Diese Störfelder verursachen bei Ihnen Schlafstörungen und gesundheitliche Probleme.

Was dagegen langzeitlich und konsequent hilft, ist eine Schlafplatzentstörung. Erdstrahlen gehen beispielsweise von Wasseradern aus, die unter Ihrem Haus verlaufen können und Störfelder erzeugen.

Woher weiß ich, ob ich eine Schlafplatzentstörung brauche?

Störungen an Ihrem Schlafplatz werden von Erdstrahlen und Wasseradern erzeugt, die Sie nicht direkt wahrnehmen können. Allerdings verursachen diese Erdstrahlen Schlafstörungen – und wenn Sie nicht mit einer Schlafplatzentstörung dagegen vorgehen, können sich aus den lästigen Schlafstörungen gefährliche Gesundheitsprobleme und sogar Tumore entwickeln.

Machen Sie sich bewusst: Erdstrahlen existieren in der Natur und können von den bekannten technischen Geräten nicht wahrgenommen werden. Daher müssen Sie sich und insbesondere Ihren Schlaf überwachen, um herauszufinden, ob Ihr Schlafplatz von Erdstrahlen betroffen ist und Sie eine Schlafplatzentstörung durchführen müssen.

Achten Sie auf Ihren Körper und Ihr allgemeines Gesundheitsgefühl: Haben Sie in letzter Zeit negative Veränderungen festgestellt oder ist eine chronische Krankheit bei Ihnen diagnostiziert worden? Spätestens jetzt ist es höchste Zeit, sich mit einer Schlafplatzentstörung zu befassen.

Auch Verwerfungen und Gitternetze können Erdstrahlung erzeugen, die ein Radiästhet beispielsweise mit einer Rute feststellen kann.

So gehen Sie vor bei einer Schlafplatzentstörung – und das hilft wirklich

Für eine Schlafplatzentstörung brauchen Sie weniger, als Sie vermutlich denken. Lesen Sie nach, wie Ihr Schlafplatz wieder zu einer friedlichen Oase der Ruhe wird.

Falsche Versprechen und sinnlose Geräte bei der Schlafplatzentstörung

Wenn Sie erkannt haben, dass weder Medikamente oder Alkohol zur Betäubung der Schlafstörungen helfen, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg. Sie wissen, dass nur eine Schlafplatzentstörung langfristig dafür sorgen kann, dass Sie wieder gesund werden und ruhig schlafen können.

Doch Vorsicht: Gerade im Internet gibt es viele Betrüger und Scharlatane, die Ihnen teure Gerätschaften zur Abschirmung von Erdstrahlen und Wasseradern verkaufen wollen und das Ganze als Schlafplatzentstörung verkaufen. Sie sollten wissen: Erdstrahlen kann man nicht abschirmen, neutralisieren oder umlenken!

Eine Schlafplatzentstörung ist nur dann erfolgreich, wenn Sie den Wasseradern und Erdstrahlen ausweichen und nicht mehr in einem Störfeld schlafen. So einfach ist das – und so eine Schlafplatzentstörung erfolgt auf ganz natürlichem Wege, ohne unnütze Geräte, Talismane oder Bodenmatten.

Beginnen Sie jetzt mit der Schlafplatzentstörung: Ich helfe Ihnen dabei!

Sie fragen sich jetzt, wie eine seriöse Schlafplatzentstörung aussieht und wer Sie dabei unterstützt? Ich habe eine gute Nachricht für Sie: In mehr als 20 Jahren Berufserfahrung als Radiästhet und Experte für Schlafplatzentstörung habe ich in der Zusammenarbeit mit über 1.000 Klienten ein Analyseraster entwickelt, mit dem ich Wasseradern und Erdstrahlen auch an Ihrem Schlafplatz erkennen kann.

Als Brunnenmeister und Geschäftsführer habe ich mehrere Jahrzehnte Erfahrungen gesammelt, wie ich mittels Radiästhesie Wasseradern aufzuspüren – die auch der Grund dafür sind, dass an Ihrem Schlafplatz ein Störfeld aus Erdstrahlen oder einer Wasserader existiert. Ich werde Ihnen dabei helfen, die Schlafplatzentstörung mit Hilfe meines gesammelten Wissens selbst durchzuführen – auf ganz natürliche Weise und ohne teures Geld zu investieren.

Beginnen Sie am besten Ihre Schlafplatzentstörung, indem Sie sich hier mein kostenloses E-Book zu Schlafstörungen herunterladen. Darin berichte ich von interessanten Fällen und den teilweise gravierenden Auswirkungen von Wasseradern oder Erdstrahlen, unter denen meine Kunden leiden mussten.

Erst nach der erfolgreichen Schlafplatzentstörung haben sich die Beschwerden meiner Kunden gebessert und sie konnten wieder ruhig und gesund schlafen. Nehmen Sie die Erdstrahlen und Ihre Beschwerden bitte nicht auf die leichte Schulter: Eine Schlafplatzentstörung dauert nicht lange und kann Ihre Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Lieben nachhaltig positiv beeinflussen.

Lesen Sie jetzt in meinem kostenlosen E-Book nach, wie eine einfache, ganz natürliche Schlafplatzentstörung dafür gesorgt hat, dass ganze Familien wieder gut schlafen konnten und keine Angst um ihre Gesundheit mehr haben mussten.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen