Currygitter

Was ist das Currygitter und was müssen Sie darüber wissen?

Die Erde und jeder lebende Organismus sind unterschiedlichen Formen von Strahlung ausgesetzt. Das Currygitter ist ein solches globales Strahlennetz – besonders wenn Sie unter Schlafstörungen leiden, sollten Sie jetzt aufmerksam weiterlesen.

Currygitter

Ein weltweit verlaufendes Energienetz: das Currygitter

Das Currygitter wird auch Diagonalgitter genannt und hat seinen Namen von Dr. Manfred Curry, der es öffentlich bekanntmachte. Es zieht sich über den gesamten Planeten hinweg; allerdings steht das Currygitter diagonal im 45°-Winkel zum Globalgitternetz genannten Hartmanngitter.

Das globale Currygitter und seine lokalen Auswirkungen

Weder das menschliche Auge noch Geräte oder Sensoren können das Currygitter wahrnehmen. Lediglich ausgebildete Radiästheten können mithilfe geobiologischer Messungen und altbewährtem Erfahrungswissen die Schwingungen erfassen, die von einem Currygitter ausgehen.

Doch bloß weil es unsichtbar ist, heißt das nicht, dass das Currygitter keine Auswirkungen auf Ihre Gesundheit hat! Wenn Sie unter Schlafstörungen wie Einschlafstörungen oder Durchschlafprobleme leiden, also zu früh aufwachen, schlecht einschlafen oder nachts insbesondere zwischen 1 und 4 Uhr morgens wach liegen, dann besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Schlafplatz in einem Störfeld aus Erdstrahlen liegt – oder in einer Netzlinie des Currygitters.

Diese verlaufen im Abstand von ca. 3 bis 3,5 Meter und die einzelnen Streifen sind ungefähr 60 Zentimeter breit: Groß genug also, um einen gesamten Schlafplatz zu erfassen und gefährliche Schlafstörungen zu verursachen.

Wie sehr beeinflusst das Currygitter meine Gesundheit?

Jeder lebende Organismus reagiert auf die Einwirkung von Strahlung – und bei schädlicher Strahlung wie beispielsweise durch Erdstrahlen oder ein Currygitter können die Auswirkungen auf die Gesundheit mitunter gravierend sein.

Schlafstörungen sind hier nur der Anfang, und ein sicheres Anzeichen dafür, dass etwas mit Ihrem Schlafplatz grundlegend nicht stimmt. Sowohl Erdstrahlen aufgrund von Wasseradern als auch Currygitter strahlen nachts intensiver. Deshalb sind Schlafprobleme die Beschwerden, die Sie zuerst feststellen werden. Auch Vollmond beeinflusst die Intensität von einem Currygitter.

Genauso wie das Hartmanngitter, so nimmt auch das Currygitter Einfluss auf die Magnetfeldlinien der Erde. Doch alleine können Sie es als Laie nicht wahrnehmen: Dafür brauchen Sie die Hilfe von einem Rutengeher oder Radiästhet, der die elektrischen und magnetischen Schwingungen mit der Rute aufspüren kann.

Schlafstörungen aufgrund von einem Currygitter: So schlafen Sie wieder gesund

Die Strahlung von Erdstrahlen oder von einem Currygitter kann man nicht neutralisieren, abschirmen oder umleiten. Dafür ist die Lösung Ihrer Schlafprobleme umso einfacher – und Sie können diese sogar selbst umsetzen.

Currygitter und Erdstrahlen: Phänomene, die Schlafstörungen erzeugen

Haben Sie schon einmal auf einem Spaziergang einen „Krebsbaum“ gesehen – also einen Baum, an dem ein tumorartiger Wulst wächst? Stellen Sie sich vor, dass mit Ihrem Körper das Gleiche geschehen könnte – und zwar dann, wenn Sie Ihre Schlafstörungen nicht ernst nehmen und die gesundheitlichen Folgen eines Currygitters nicht kennen.

Denn der Krebsbaum hat nur deshalb diese Auswüchse entwickelt, weil er in einer Netzlinie von einem Currygitter steht, oder inmitten von einem Störfeld, das von Erdstrahlen verursacht wird. Im Gegensatz zu Ihnen kann der Baum der Strahlung nicht ausweichen und ist ihr ausgeliefert. Doch Sie können die Strahlen von einem Currygitter oder Erdstrahlen vermeiden und selbst dafür sorgen, dass Sie wieder ruhig und gesund schlafen.

Und das ganz ohne sinnlose Abschirmmaßnahmen oder strahlungsableitende Bodenfliesen, die erstens nicht funktionieren und zweitens nur Abzocke von Scharlatanen sind. Gegen das Currygitter hilft eine ganz einfache und natürliche Maßnahme: Weichen Sie der Strahlung aus und Sie müssen nie mehr befürchten, dass Ihre Gesundheit wegen einem Currygitter in Gefahr ist.

Mit Hilfe der Radiästhesie das Currygitter vermeiden und endlich wieder gesund schlafen

Da Sie den Weg auf meine Seite gefunden haben, zeigt sich bereits, dass Sie bereit sind, die nächsten Schritte für gesunden Schlaf zu machen. Ob ein Currygitter für Ihre Schlafstörungen verantwortlich ist oder Erdstrahlen aufgrund von unterirdisch verlaufenden Wasseradern: Das spielt für meine Arbeit als Radiästhet keine Rolle.

Denn seit mehr als 20 Jahren führe ich Schlafplatzanalysen vor und erkenne, wo Erdstrahlen oder ein Currygitter verlaufen und Schlafstörungen verursachen. Ich habe mit der Schlafplatzentstörung von über 1.000 Klienten mit Schlafstörungen ein Analyseraster entwickelt, mit dem ich auch an Ihrem Schlafplatz Störfaktoren wie ein Currygitter aufspüren kann.

Wie das funktioniert? Dazu erfahren Sie mehr in meinem kostenlosen E-Book zu Schlafstörungen, das Sie sich hier gratis herunterladen können.

Lesen Sie in meinem E-Book nach, wie ich meinen Klienten dabei geholfen habe, einen störungsfreien Schlafplatz zu gestalten. Auf eine Schlafplatzanalyse folgt dabei die Umgestaltung des Schlafplatzes – und das auf völlig natürliche Weise, ganz ohne zusätzliche Gerätschaften und Technologien.

Schlafen Sie sich gesund: Mit einem gesunden Schlafplatz müssen Sie nie wieder die Auswirkungen von einem Currygitter oder von Erdstrahlen befürchten und Sie können endlich wieder gesund schlafen.

Wasseradern App als Test gegen Erdstrahlen